GRUNDREINIGUNG UND PFLEGE VON BODENBELÄGEN

Bodenplatten aus Feinsteinzeug sind ein keramisches Produkt mit hervorragenden Eigenschaften, wie z.B. Strapazierfähigkeit im Gebrauch und einfach in der Reinigung. Feinsteinzeug und Keramikfliesen sind sehr harte, als frostbeständig und wasserdicht geltende Materialien von besonders hoher Beständigkeit gegen chemische Stoffe. Sie sind ideal für Bodenbeläge in Restaurants, Flughäfen, Schulen, Krankenhäusern, Einkaufszentren und werden auch vermehrt in Privathäusern verwendet. 

Feinsteinzeug ist in verschiedenen Oberflächen erhältlich: 

 

• Natürliches Feinsteinzeug

• Strukturiertes Feinsteinzeug

• Poliertes Feinsteinzeug

• «Lappato» Oberfläche

 

Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen helfen, lange Freude an Ihren Belägen haben. Bitte beachten Sie, dass wenn die Flächen verlegt sind, die Zeichnung und Struktur der Platten, bedingt durch den Lichteinfall (Streiflicht), anders zur Geltung kommen können, als auf der einzelnen Musterplatte in der Ausstellung bei Ihrem Berater. Dunkle, schwarze und raue Bodenbeläge benötigen mehr Reinigungsaufwand. Der Plattenleger ist verpflichtet, den Belag „schwammrein“ zu übergeben. Alle weiteren Reinigungsarbeiten gehen zu Lasten des/der Bauherr/in.

Natürliches Feinsteinzeug

Das natürliche Feinsteinzeug ist ein keramisches Produkt mit kompakter Paste und ungeschliffener Oberfläche. Normalerweise ist natürliches Feinsteinzeug nicht absorbierend und benötigt daher keinen Schutz, sondern nur eine angemessene Reinigung. Sollte sich die Pflege der Oberfläche jedoch als schwierig erweisen, kann eine schmutzabweisende Behandlung in Betracht gezogen werden. Für eine korrekte Grundreinigung nach dem Verlegen muss unbedingt ein saures Reinigungsmittel verwendet werden. Im Fall von Metallic Feinsteinzeug muss die Säurebeständigkeit der Materialien vorab getestet werden.

 

 

Strukturiertes Feinsteinzeug

Strukturiertes Feinsteinzeug (z.B. Feinsteinzeug mit Holzoptik, oder Schieferoptik) zeichnet sich durch eine relativ raue, matte Oberfläche aus und wird für Bodenbeläge im Außen- und Innenbereich verwendet. Für eine korrekte Erstreinigung nach dem Verlegen ist der Einsatz eines Säurereinigers praktisch unerlässlich. Falls das Material im Innenbereich verlegt ist, kann eine Schutzbehandlung empfohlen werden, mit dieser kann eine Neuverschmutzung reduziert und die herkömmliche Unterhaltspflege erleichtert werden.

Poliertes Feinsteinzeug

Feinsteinzeug kann während der Herstellung einer Schleifbehandlung unterzogen werden. Durch sie erhält man das sogenannte „polierte“ Finish, das sich durch seine spiegelblanke Optik auszeichnet. Nach dieser Bearbeitung saugt das Material unter Umständen stärker und wird fleckenempfindlicher. Daher ist eine Fleckenschutzbehandlung mit Produkten auf Lösemittelbasis zu empfehlen.

Lappato-Feinsteinzeug

Lappato-Feinsteinzeug weist eine glatte und glänzende, aber nicht komplett reflektierende Oberfläche auf. Aufgrund der Glanzoberfläche ist es jedoch weniger beständig gegenüber dem Eindringen von Wasser und fleckbildenden Substanzen. Es sollte daher im Anschluss an einer korrekten Grundreinigung nach der Verlegung mit einem sauren Reinigungsmittel (nach vorheriger Prüfung der Materialbeständigkeit) mit einer Anti-Schmutz- und Fleckschutzbehandlung geschützt werden, die ihm wieder seinen ursprünglichen Glanz verleiht.

Die erste Grundreinigung

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Fila-Produkten gemacht und empfehlen daher für alle Reinigungsarbeiten, die bei uns erhältlichen Fila – Produkte. Wir empfehlen Ihnen die erste Reinigung des Feinsteinzeugbelages gründlich vorzunehmen. Diese Arbeit ist bei der Bauendreinigung nicht inbegriffen und müsste zusätzlich in Auftrag gegeben werden. Mit dem richtigen Equipment können Sie die Arbeiten selbst ausführen oder durch den spezialisierten Gebäudereiniger oder eventuell durch Ihren Plattenleger ausführen lassen. 

Wieso empfehlen wir diese Reinigung? Der schwammreine Belag weist einen teilweise unsichtbaren Film von Resten des Fugenmaterials (Zement- und Kunststoffanteile) auf. Dieser Film kann Schmutz anbinden und die Unterhaltsreinigung beeinflussen (grösserer Reinigungsaufwand) oder sich als wolkige Erscheinung im Streiflicht bemerkbar machen. 

Für diese Arbeit benötigen Sie folgendes Material: Eimer, Schrubber, Putzlappen und wenn möglich einen Wassersauger, um die Schmutzflotte aufzunehmen. Ideal unterstützt Sie eine Einscheibenmaschine, die für Sie das Schrubben übernimmt und mit welcher Sie zudem Zeit sparen. 

 

Für die erste Grundreinigung nach der Verlegung verwenden Sie Fila - Deterdek – Zementschleierentferner. Achtung: schwarze, anthrazit- oder buntfarbene Zementfugen können durch Säuren aufgehellt werden.

 

Die Bodenheizung muss für diese Arbeiten komplett ausgeschaltet sein! Den Bodenbelag, insbesondere die Fugen, gut mit Wasser vornässen. Fila – Deterdek in einem Eimer 1:5 verdünnen. Reinigungslösung mit Schrubber, Mop, o.ä. auf dem Boden verteilen und von Hand oder mit der Einscheibenmaschine durchbürsten. 5 Minuten einwirken lassen. Nochmals kurz mit wenig Wasser polieren. Schmutzflotte aufnehmen (von Vorteil mit Wassersauger) und 2–3 Mal mit sauberem Wasser nachspülen. 

 

Um eventuelle Schutzkomponente wie z.B. Wachs, die nach der Produktion der Platten aufgebracht werden, zu entfernen oder für eine periodische Grundreinigung verwenden Sie Fila - PS 87. 

Punktuell  unverdünnt die  Flecken entfernen, oder  für  eine Gesamtreinigung das Produkt 1:10 – 1:20 verdünnen, Reinigungslösung mit Schrubber, Mop, o.ä. auf dem Boden verteilen und von Hand oder mit der Einscheibenmaschine durchbürsten. 

5–10 Minuten einwirken lassen. 

Nochmals kurz mit wenig Wasser durchbürsten. Schmutzflotte aufnehmen (von Vorteil mit Wassersauger) und 2–3 Mal mit sauberem Wasser nachspülen. 

(Eine unsachgemässe Anwendung von Chemikalien kann die Fuge und angrenzende Materialien angreifen).

 

Unterhaltspflege

Reinigen Sie die Beläge feucht, jedoch nicht nass. Zu viel Wasser am Boden trocknet durch die Bodenheizung ein und kann Streifen verursachen. Für die Unterhaltsreinigung empfehlen wir Ihnen Fila - Cleaner kombiniert mit einem Microfasermop. Verdünnung: gemäss Etikett.

 

Periodische Grundreinigung

Durch den Gebrauch, sowie durch Reinigungsmittel mit Pflegezusätzen und zu hoch dosierten Reinigungslösungen kann sich auf der Oberfläche ein Film bilden und dadurch erscheint der Belag ungepflegt oder streifig. Von Zeit zu Zeit, je nach Benutzung und Verschmutzung, empfehlen wir eine Grundreinigung mit Fila PS 87, um die Pflegemittelrückstände zu entfernen. 

 

Weitere Infos geben wir Ihnen gerne persönlich ab, oder besuchen Sie einfach die Homepage unserer Partnerfirma www.filasolutions.com

Darin finden Sie Empfehlungen zu jeder Sorte von Reinigungs- oder Schutzproblemen.

 

DETERDEK

FILAPS87

FILACLEANER


KONTAKT: 

Evasioni by Joe Vitale GmbH

Landstrasse 2

CH-8754 Netstal

 

Tel:    +41 055 640 80 31

E-mail:   info@evasioni.ch

Google Logo, Review
Wie Zufrieden waren Sie mit unserem Service? Lassen Sie es uns wissen! https://g.page/Evasioni/review